Behandlungsablauf

  • Anamnese und Vorgespräch mit dem Pferdebesitzer
  • Sichtbefund u. allg. Beurteilung des Pferdes im Stand

    (Allgemeinzustand, Futterzustand, Trainingszustand und Haltungsform)
     
  • Grunduntersuchung an der Longe oder im Round Pen
  • Untersuchung und Befundung des gesamten Bewegungsapparates und der Organe
     
    Mittels manueller Untersuchungstechniken
  • Behandlung der zuvor diagnostizierten Dysfunktionen
  • Widerbefund in Bewegung
  • Abschlußbesprechung mit dem Pferdebesitzer